ADAC-Übungsgelände Ostheim

Umweit der Autobahnabfahrt Malsfeld-Ostheim besitzt der ADAC oberhalb der Anlage zum Fahrsicherheitstraining ein Übungsgelände für Kart-und Offroad-Fahrzeuge. Für die Nutzung des Geländes ist eine jährlich einmalige Gebühr und die Haftpflichtversicherung zu bezahlen.

 

Das Kart- und Offroadgelände wurde bis zum 31.12.2017 vom ASC-Melsungen verwaltet und jährlich in 2 Arbeitseinsätzen mit bis zu jeweils 40 Helfern gepflegt und in Ordnung gehalten. Aus versicherungstechnischen Gründen hat der ADAC seit dem Jahresbeginn 2018 die Verwaltung des Geländes in die eigenen Hände übernommen. 

 

Der Platz wird jetzt von Fahrsicherheitszentrum in Gründau aus verwaltet. Das Fahrsicherheitszentrum Gründau ist zu erreichen unter Tel. 06058 918918.  Dort sind auch die Öfffnungszeiten zu erfragen.

 

Für unseren Verein bedeutet das, dass wir das Gelände auch weiterhin für unsere Veranstaltungen nutzen können, insbesondere für den Kart-Sport und die Offfroad-Sportarten.

 

Die Pflege des Geländes, den Rückschnitte abgestorbener Bäume und Äste, das Freischneiden des Zaunes und der Kampf mit den Brombeerdornen bleibt uns künftig erspart. 

 

Dafür können wir uns am 7. April anstelle des vorgesehenen Arbeitseinsatzes voll auf unsere Helferfete für die Helfer unserer Rallye konzentrieren.